Lasermedizin

Die moderne Dermatologie setzt seit etwa 30 Jahren Laser im medizinischen und ästhetischen Bereich ein.

Im Laufe der Zeit konnte das dermatologische Behandlungsspektrum durch die Entwicklung verschiedenster Lasersysteme mit unterschiedlichen Wellenlängen deutlich erweitert werden.

Unsere Lasersysteme gewährleisten durch größtmögliche Übereinstimmung von Wellenlänge des Lasers mit Wellenlänge der Zielstruktur in der Haut einen optimierten Behandlungserfolg bei gleichzeitig maximaler Schonung des umgebenden gesunden Gewebes.

Somit richtet sich die Wahl des Lasers nach der zu entfernenden bzw. zu behandelnden Hautveränderung.

Unser Leistungsspektrum

In Kooperation mit dem Laserzentrum München
am Stachus decken wir mit sechs verschiedenen Lasersystemen das gesamte dermatologische Spektrum ab.

  • Haarentfernung
  • Rote (erweiterte) Äderchen, Couperose, Rosacea, Teleangiektasien
  • Besenreiser
  • Blutschwämmchen (Angiome, Spidernävus)
  • Feuermale (Nävus flammeus)
  • Erhabene Muttermale (Nävus, Leberflecken)
  • Vergrößerte Talgdrüsen (Talgdrüsenhyperplasie)
  • Warzen, Stielwarzen (Verruca vulgaris, Fibrome)
  • Alterswarzen (Verruca seborrhoica)
  • Altersflecken, Sonnenflecken (Lentigo senilis, Lentigo solaris)
  • Tätowierungen
  • Xanthelasma (gelbliche Ablagerung an den Augenlidern)
  • Narben
  • Dehnungsstreifen (Striae distensae)